Aktuelles

MiMoText

 

Ziel des Projektes „MiMoText“ ist es, den Bereich der quantitativen Methoden zur Extraktion, Modellierung und Analyse geisteswissenschaftlich relevanter Informationen aus umfangreichen Textsammlungen konsequent weiterzuentwickeln und aus interdisziplinärer (geistes-, informatik- und rechtswissenschaftlicher) Perspektive zu erforschen. Kernanliegen ist es, die konzeptuellen, analytischen, rechtlichen und infrastrukturellen Herausforderungen für die Entwicklung eines aus verschiedenen Quellen gespeisten Wissensnetzwerkes zu adressieren. Die primäre Anwendungsdomäne ist die Literaturgeschichte. Es kommen insbesondere Verfahren der Informationsextraktion sowie Linked Open Data / Semantic Web zum Einsatz.

Aktuelles

24. March 2021
Wir freuen uns mit unserem experimentellen Format "In sechs Stationen rund um MiMoText" am 24.03.2021 an der diesjährigen vDHd2021 teilzunehmen. Weiterlesen
28. January 2021
Dr. Maria Hinzmann und Prof. Dr. Christof Schöch stellen in ihrem Vortrag das interdisziplinäre Forschungsvorhaben „Mining and Modeling Text“ vor.Weiterlesen
26. January 2021
Vortrag von Prof. Dr. Christof Schöch und Dr. Maria Hinzmann am Mittwoch, 27. Januar 2021, 16-18 Uhr im Rahmen des „Digital History“-Forschungskolloquiums an der Humboldt-Universität zu Berlin.Weiterlesen
21. January 2021
On 27th January 2021, Prof. Christof Schöch will be presenting "Current Challenges in Computational Literary Studies" at the "Digital Humanities Now" conference in Stockholm. Weiterlesen